BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
 

Evaluation

Schwerpunkte der Selbstevaluation 08/09 war die Sicherung der Lesekompetenz

 

Im Einzelnen:

 

  • Sinnverstehendes Lesen in Klasse 2 mit dem Qualitätsziel:

 

Die Schüler/innen sollen einen altersgemäßen Text sinnverstehend lesen.

 

  • Lesefertigkeit in Klasse 2 mit dem Qualitätsziel:

 

Die Schüler/innen sollen einen ungeübten, altersgemäßen Text vorlesen können.

 

  • Lesemotivation mit dem Qualitätsziel:

 

Die Schüler/innen sollen durch unterschiedlichsten Umgang mit Büchern ihre Lesemotivation steigern.

 

Schwerpunkt der Selbstevaluation 11/12 war die Außenwirkung der Schule

 

Im Einzelnen:

 

  • Wie wird unsere Schule bei den Eltern gesehen mit dem Qualitätsziel:

 

Eltern sollen anhand eines Fragebogens qualitative Stärken und Schwächen der Schule aus ihrer Sicht benennen.

 

Schwerpunkt der Selbstevaluation 13/14 war die Verbesserung der Lesekompetenz

 

Im Einzelnen:

 

  • Erhöhung der Lesekompetenz, Klasse 2-4 (Projekt „Leseförderung durch Vorlesen“, Prof. Dr. Jürgen Belgrad, PH Weingarten

 

Die Lesekompetenz der Schüler/innen soll signifikant verbessert werden, wenn Lehrer/innen regelmäßig in der Woche vorlesen.

 

Fremdevaluation im Schuljahr 14/15

 

 

Kontakt

Schulstr. 7

89165 Dietenheim/ Regglisweiler

 

Schulleitung

Ulrike Kopp

 

Tel. Rektorat: 07347 7541

E-Mail:

brandenburgschulen.de

 

Entschuldigung

im Krankheitsfall

Tel.: 07347 9588722

 

Abbestellung Mensaessen

0157 57066986

 

 

Direkt zum SBBZ Lernen:

 

Logo SBBZ Lernen